Marken

TRU BALL

Die Geschichte von T.R.U. Ball begann am 16. Dezember 1985, als Mechanikermeister Greg Summers die Firma S&S Machine Inc. gründete. Die Firma erarbeitete sich aufgrund der hervorragenden Qualität und Haltbarkeit ihrer Industrieprodukte schnell einen guten Ruf und wuchs ständig. Aufbauend auf jahrzehntelanger Erfahrung entwickelten Greg und seine Mitarbeiter 1995 die ersten Teile für den Bogensport. Seit 1995 wächst T.R.U. Ball ständig und ist heute mit über 90 Mitarbeitern einer der größten Release Hersteller weltweit. Alle Metallteile werden aus bestem Flugzeugaluminium oder rostfreiem Stahl mit höchster Präzision CNC gefräst. Ziel der Firma ist es, höchsten Qualitätsstandards zu erfüllen und ständig neueste Technologien zu entwickeln. T.R.U. Ball stellt hochqualitative Nockpunkte wie den T.R.U. Nok und verschiedenste Releases her. Darunter befinden sich unter anderem: Back Tension Releases, Releases mit Daumenauslöser für Wettkampf und Jagd und Handgelenk Releases mit Zange oder Haken. Auch die hervorragenden Axcel Visiere und Scopes werden in der gleichen Fertigungsstätte hergestellt. Einige der weltbesten Compoundschützen, unter anderem die FITA Weltmeister Reo Wilde und Christopher Perkins, FITA und NFAA Weltmeister Dietmar Trillus, ASA und IBO Weltmeisterin Cara Fernandez und das Bone Collector Team mit Michael Waddel, Travis „T-Bone“ Turner und Nick Mundt. Seitdem Greg Summers am Bignami Stand bei der EM 2010 in Rovereto anwesend war, wird die Marke auch in Europa immer bekannter. T.R.U.Ball möchte die gute Zusammenarbeit mit Bignami fortsetzen und den besten Bogenschützen der Welt hochqualitative Ausrüstung zur Verfügung stellen.

www.truball.com